Digitale Infoprodukte

Key Placement Strategie

Die Key Placement Strategie

Bei der Key Placement Strategie bekommst du alles Step by Step in Videos gezeigt.

Unsere Erfahrungen mit der Key Placement Strategie von Pascal Schildknecht und Jens Neubeck

Die Reviews zur Key Placement Strategie

Informationen zum Produkt Key Placement Strategie:

Produkt Name:

Produkt Type:

Preis:

Zusammenfassung:

Bewertung:
5/5

Key Placement Strategie

Infoprodukt / Videokurs

Es gibt viele Amazon Kindle Kurse im Netz. Die meisten zeigen einen, wie Du ein E-Book schreibst und das denn bei Amazon hochlädst in der Hoffnung möglichst viele Downloads zu bekommen.

Dadurch könnte man ein passives Einkommen erzielen, wenn Du die richtige Nische gewählt hast. Es gibt einige, die ein stattliches Sümmchen jeden Monat so verdienen. 

Bei der Key-Strategie geht man einen anderen Weg. Sie Mache setzen auf das Einsammeln von Leads, also E-Mail-Adressen oder Messenger Kontakte.

Diese Leads sollte man später dann in Kunden für ein eigenes oder ein Partnerprodukt umwandeln.

Wie das geht, wird dir in der Strategie gezeigt.

Erfahrung und Test vom Produkt:

Ich hatte selbst schon einige E-Books auf Amazon KDP hochgeladen und denke, dass ich weiß, worum es geht. Die Key Placement Strategie ist nicht neu, nur wendet sie kaum einer an.

Das Problem, was alle im Internet haben ist, genügend Traffic zu bekommen für das eigene Angebot. Traffic Strategien gibt es viele, nur muss man dafür meist Geld bezahlen. 

Bei der Strategie musst Du nur einmalig Dein E-Book erstellen und promoten. Du profitierst dann für einen langen Zeitraum von dieser Traffic-Quelle.

Im E-Book kannst Du neben Deinen Inhalten auch noch Links direkt zu Affiliate Produkten platzieren. Gut, es wird nicht so viel hängen bleiben, aber es lohnt sich.

Du hast dadurch eine kostenlose Quelle für Deinen Traffic gefunden.

Wie das funktioniert wird dir alles im Videokurs von den beiden Experten gezeigt. Wenn du schon immer mal ein E-Book schreiben wolltest ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

Darum geht es:

Jeder braucht Traffic. Aber muss man immer gleich eine Facebook Ads schalten oder geht es auch einfacher und effektiver. Es funktioniert eigentlich ganz einfach.

Mit Amazon KDP, also Kindle E-Books, welche Du nicht selber schreiben musst, sondern schreiben lassen kannst. Diese E-Books müssen jetzt keine 200 Seiten haben, sondern nur 20 Seiten.

Es kommt auf den Inhalt an. Mach den Leser neugierig und leite ihn dann auf Deine Webseite weiter. Dort sollte eine Anmeldung zu einem kostenlosen Webinar sein.

So verkaufst Du Deine Produkte über Amazon Kindle.

Das kann das Produkt:

Du bekommst in der Key-Strategie wirklich alles von Beginn an gezeigt. Also wie man ein Thema findet, sein E-Book schreiben lässt und es vermarktet.

Kostenlos oder mit bezahlter Werbung. Am Ende hast Du eine perfekte Verkaufsmaschinerie am Start. Also wie man ein Thema findet, sein E-Book schreiben lässt und es vermarktet.

Das Tolle ist, Du musst Dir um die Sichtbarkeit Deines E-Books keine Gedanken machen.

Einmal richtig optimiert und gelistet, wird dein E-Book auch in den Suchmaschinen gefunden werden. Dafür sorgt Amazon schon.

Dazu bekommst du gezeigt, welche anderen Plattformen und Vermarktung Möglichkeit es noch gibt. Amazon ist nicht alles.

Du kannst dein E-Book auf über 200 Plattformen veröffentlichen und dadurch Leads einsammeln und Provisionen verdienen.

Die Umsetzbarkeit:

Die Umsetzbarkeit ist wirklich kinderleicht, da du das E-Book nicht selber schreiben musst, sondern es schreiben lassen kannst. Und das kostet nicht wirklich viel.

Bei der Key Placement Strategie bekommst du alles Step by Step in Videos gezeigt. Du musst es nur noch umsetzen, um deinen Bestseller zu veröffentlichen. 

Wenn du das E-Book schreiben lässt, musst man mit circa eine bis zwei Wochen rechnen, bis man weiter machen kann.

Dann musst du es noch veröffentlichen und bewerben, was noch mal Zeit braucht. Du siehst, es ist keine mal eben schnelle gemacht Arbeit.

Preis / Leistung der Key Placement Strategie:

Mit 197 € liegt der Kurs im höherpreisigen Segment. Er ist aber jeden Cent Wert.

Überleg mal, wenn Du eine Liste von über 1000 Interessenten dadurch aufbauen kannst und nur 10 davon ein Produkt bei Dir kaufen mit einer Provision von vielleicht 40 €, hast Du den Preis für den Kurs locker drin.

Diesen Prozess kannst Du immer wieder mit Deiner Liste machen. Dadurch wirst Du finanzielle unabhängig, weil Du Geld mit Deiner Liste verdienen wirst.

Daher einen klaren Daumen hoch beim Preis / Leitung Verhältnis.

Was ist gut an der Key Placement Strategie:

Gut finde ich den Ansatz mit Kindle E-Books Leads einzusammeln. Bisher geht es in den Kindle Kursen immer darum mit der richtigen Nische möglichst viele E-Books zu verkaufen.

Daher auch hier einen Daumen hoch, weil sich die Jungs Gedanken gemacht haben, was man noch mit E-Books machen kann.

Alle Lektionen sind gut durchstrukturiert, sodass man sich gut aufgehoben fühlt und alles sehr gut erklärt bekommt. Es sind eben zwei absolute Experten auf ihrem Gebiet.

Was ist nicht so gut an der Key Placement Strategie:

Normalerweise müsste ich jetzt hier etwas nicht so gutes schreiben. Nur ist mir absolut nichts aufgefallen, was man beanstanden kann.

Sorry, ich habe ja auch schon ein paar Kindle Videokurse analysiert und kann aus dem Nähkästchen plaudern. Hier gibt es nicht zu meckern.

Gibt es Zusatzkosten bei der Key Placement Strategie:

Zusätzliche Kosten würdest du haben, wenn du ein E-Book schreiben lässt bei Textbroker oder Content.de. Da kommen dann 20 € bis 50 € je nach Qualität noch obendrauf.

Diese Kosten hat man aber nur einmalig.

Für welche Zielgruppe ist die Key Placement Strategie:

  • Online Marketer
  • Coaches
  • Berater
  • Agenturen
  • jeder der ein Produkt präsentieren will mit Hilfe des Ebooks

Für wem ist die Key Placement Strategie nichts:

Auch hier gilt wieder, das man ohne Arbeit nichts erreichen wird im Business. Das muss jedem klar sein, der ein E-Book Business mit Kindle startet.

Das E-Book ist das eine, aber das Verarbeiten der Leads das Andere. Ohne das man im Backend nicht eine Idee für einen Funnel hat, wird man nur die Einkünfte aus den E-Book Verkäufen haben.

Mein Fazit:

Tolles Produkt mit neuem Ansatz. Sehr gute Umsetzung mit informativem Video Anleitungen.

Die Placement-Strategie funktioniert auf jeden Fall, wenn Du sie so umsetzen würdest.

Ich habe selber Kindle E-Books veröffentlicht, mich aber nur immer um die Verkäufe gekümmert, nicht um das Sammeln von Leads.

Daher finde ich den Videokurs so einzigartig in seiner Idee und Umsetzung.

Stell Dir vor, Du würdest einmal ein E-Book aufsetzen und ständig wiederkehrend E-Mail-Adressen einsammeln. Man könnte die User auch in einen Bot schicken.

Das gute an der Key Placement Strategie

  • alte Idee mit neuem Ansatz
  • sehr gute Umsetzung im Kurs  
  • viele nützliche Experten Tipps
  • gutes Preis Leistung Verhältnis 
  • ideal auch für Anfänger 
  • für jeden erlernbar

Das nicht so gute an der Key Placement Strategie

  • absolut nix auszusetzen

Die Key Placement Strategie

Online Marketing Key Placement Strategie

Hole Dir jetzt die Key Placement Strategie zum Top-Preis!

Hier geht es wieder nach oben zum (Anfang).

Nach oben scrollen